Gemeinsam Kultur(en) erleben lautet das Motto der Internationalen Woche. So auch bei der Internationalen Bürgermeisterkonferenz, zu der Bürgermeister David Faulhaber die Rathauschefs aus Le Grau du Roi – Robert Crauste, Tamas Csoboth aus Somberek und Anne Kohl, Bürgermeisteranwärterin von Bad Blumau – eingeladen hatte. Alt-Bürgermeister Hans Lorenz sowie die stellvertretende Bürgermeisterin Helga Waller-Baus und der Vorstand des Partnerschaftsvereins aus Dossenheim schalteten sich zur Videokonferenz dazu. Daneben waren weitere Nationen beteiligt: Lesotho war unter anderem mit Ralf Schumacher vertreten. Auch Helmut Merkel, der sich mit seinem Verein „Hilfe zur Selbsthilfe“ in der Dritten Welt engagiert und Dieter Schmich, der neben dem Freundeskreis Dossenheim – Schomberg die Stiftung Bischof Emil Stehle betreibt und damit Einrichtungen in Santo Domingo de los Tsachilas in Ecuador unterstützt, nahmen an der Konferenz teil.

Gemeinsam mit den Amtsleitern Thomas Schiller und Frank Röger erzählte David Faulhaber seinen Gästen vom Dossenheimer Vorgehen und erkundigte sich bei den Teilnehmenden über den aktuellen Stand in ihren Kommunen und Ländern sowie nach ihren Erfahrungen aus den vergangenen Monaten. Erfreulicherweise konnten alle von sinkenden Infektionszahlen und Lockerungen berichten.

„Ich freue mich, dass wir durch diese Konferenz digital zusammenkommen und Erfahrungen austauschen konnten. Die vergangenen Monate waren bei uns allen von ähnlichen Themen geprägt. Ich habe mit großer Freude von den positiven Entwicklungen in unseren befreundeten Nationen erfahren“, zieht Bürgermeister David Faulhaber Bilanz aus der Konferenz.

Die internationale Woche läuft noch bis Freitag, 24. Juli. Die Beiträge der Bürgerinnen und Bürger sowie der Vereine können aber noch länger auf der Homepage der Gemeinde Dossenheim betrachtet werden. Die Ausstellung „Woran das Herz hängt. Flucht und Erinnerung“ des Vereins EVA – Empathie, Vielfalt, Austausch. Interkultureller Frauenverein Heidelberg e.V. wird bis zum 2. August auf www.dossenheim.de/internationale-woche gezeigt.