Fabian Hassfeld und Katrin Imasuen heißen die neuen Auszubildenden in der Gemeindeverwaltung Dossenheim. Bürgermeister David Faulhaber begrüßte die beiden und hieß sie in einem persönlichen Gespräch im Rathaus herzlich willkommen. Für die Ausbildung in der Verwaltung spricht die leistungsgerechte Vergütung und die Sicherheit eines Arbeitsplatzes im öffentlichen Dienst.
„Die Verwaltungen haben unter Pandemiebedingungen ihre Leistungs- und Funktionsfähigkeit unter Beweis gestellt. Wir freuen uns, dass wir Sie als Mitarbeiter gewinnen konnten. Bringen Sie sich ein, teilen Sie uns Ihre Anregungen mit und sprechen Sie bei Bedarf bitte auch Ihre Sorgen an. Ihre Tätigkeit hier ist keine Einbahnstraße, wir haben ein offenes Ohr für Sie“, motiviert David Faulhaber die Neuzugänge. Fabian Hassfeld kennt die Gemeinde bereits aus seiner Tätigkeit im Jugendgemeinderat und auch Katrin Imasuen, ursprünglich aus Bensheim stammend, wohnt seit kurzem in Dossenheim. Die Gemeindeverwaltung wünscht beiden einen guten Start.