Das Dossenheimer Testzentrum bleibt auch nach Ostern bestehen. Hier sollen weiterhin jeden Mittwoch von 17 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr Corona-Tests bei Personen ohne Symptome vorgenommen werden. Die Tests führt der Ortsverband des DRK durch. Die Verwaltung haben bisher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde übernommen. Sie werden weiterhin vor Ort sein, benötigen aber zusätzliche Unterstützung. Dafür sucht die Gemeinde ab sofort Freiwillige, die sich ehrenamtlich beim Testzentrum engagieren möchten. Ein Hygienekonzept vor Ort sichert den Infektionsschutz.

„Tests sind ein wichtiger Schritt in der Eindämmung der Pandemie. Ich freue mich, dass wir das Testzentrum fortführen können und über jeden Freiwilligen, der sich bereit erklärt uns dabei zu unterstützen“, sagt Bürgermeister David Faulhaber.

Freiwillige können sich bei Thomas Schiller (06221 8651-20, thomas.schiller@dossenheim.de) oder bei Marc Miltner (06221 8651-21, marc.miltner@dossenheim.de) melden.