Die Gemeinde Dossenheim lädt alle Gewerbetreibenden Dossenheims zum Auftakt ihrer neuen Veranstaltungsreihe „Netzwerktreffen Wirtschaft“ ein. Die durch das Rathaus initiierte Veranstaltung findet am Montag, 27. September, 18 Uhr im Martin-Luther-Haus statt.

„Wir möchten unsere Gewerbetreibenden in Zukunft regelmäßig zu diesen Netzwerktreffen einladen, um neue Themen zu diskutieren und über ihre Gedanken und Anliegen zu sprechen“, erklärt Bürgermeister David Faulhaber. „Gerade auch während der Pandemie hat sich dieser unmittelbare und enge Kontakt als sehr bedeutend erwiesen“, so Faulhaber weiter. Er übernimmt die Begrüßung bei der Veranstaltung. Anschließend stellt sich die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Dossenheim in Person von Anne Stegmüller vor sowie die Stabsstelle Wirtschaftsförderung des Rhein-Neckar-Kreises. Auch der Dossenheimer Bund der Selbstständigen präsentiert sich sowie die hier ansässige Firma „nexus chili GmbH“. Nach dem offiziellen Programm lädt die Gemeinde zum Austausch beim zwanglosen Gespräch ein.

Sie sind ein aktiver Gewerbetreibender in Dossenheim?

Melden Sie sich jetzt bis zum 17. September per E-Mail an anne.stegmueller@dossenheim.de an.

Bitte beachten: Die Veranstaltung wird unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung durchgeführt und ist unter Vorbehalt geplant. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Zum aktuellen Zeitpunkt ist daher der Besuch des Netzwerktreffens nur mit Genesenen- bzw. Impfnachweis oder durch das Vorzeigen eines aktuellen Tests möglich. Während der Veranstaltung herrscht Maskenpflicht.