„Viele Termine sind bereits ausgebucht“, erzählt Büchereileiterin Stephanie Reitermann. Mit dem neuen Beschluss der Landesregierung konnte die Gemeindebücherei in dieser Woche zwar nicht öffnen, aber ihr Angebot ausbauen. Ab sofort kann man wieder selbst nach neuen Büchern stöbern und Medien ausleihen – per „click & meet“.

Die Leserinnen und Leser sind begeistert. Viele haben den Besuch der Gemeindebücherei vermisst und freuen sich über diese Gelegenheit. Viele Termine sind daher bereits vergeben. Für eine bessere Koordination und Absprache werden die Besuche telefonisch vereinbart. Für 20 Minuten hat man die Bücherei dann ganz für sich – mit Ausnahme des Büchereiteams, das mit Rat und Tat zur Seite steht. Neben Einzelpersonen können auch Familien aus einem Haushalt dieses Angebot gemeinsam nutzen.

„Wir haben den Kontakt zu unseren Leserinnen und Leser vermisst. Nun bekommen wir viel positives Feedback und das freut uns als Büchereiteam besonders“, sagt Stephanie Reitermann. „Es kommt wieder etwas Leben in die Bücherei“.

Auch Bürgermeister David Faulhaber freut sich über das Angebot der Gemeindebücherei: „Wir alle sehnen uns nach liebgewonnen Gewohnheiten, wie beispielsweise den Besuch der Bücherei. Schön, dass wir eine Möglichkeit gefunden haben, dies zu ermöglichen und weiterhin den Infektionsschutz zu wahren“.

Der Liefer- und Abholdienst der Gemeindebücherei wird ebenfalls weiterhin angeboten. Überwiegend zu Fuß oder per Fahrrad fährt das Büchereiteam Literatur, Filme und Musik in ganz Dossenheim aus.