Corona

Zahlen, Daten, Fakten für Dossenheim

  • Gesamtzahl der Fälle
  • 270
  • Aktive Fälle
  • 8

Stand: 20.04.2021

Kontakt

Telefon: 06221-8651-0
E-Mail: gemeinde@dossenheim.de

Bitte beachten:

Momentan ist das Rathaus nach Terminabsprache Montag, Mittwoch, Freitag, 8 bis 12 Uhr und Dienstag, Donnerstag, von 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr erreichbar.

Kommunales Testzentrum  / Mobile Impfteams

Im Rahmen der Teststrategie des Landes betreibt die Gemeinde Dossenheim in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz, Ortsverband Dossenheim, ab der kommenden Woche ein Kommunales Testzentrum in der Mühlbachhalle.

Die Tests werden von Mitgliedern des Ortsverbandes des DRK immer zu folgenden Zeiten durchgeführt:

  • Mittwochs 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • Samstags 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Sie müssen sich nicht anmelden. In den Warteschlangen sowie im Gebäude selbst besteht selbstverständlich Maskenpflicht (medizinische Masken, FFP2 sowie Masken mit vergleichbaren Standards). Die Mindestabstände sind einzuhalten. Bitte denken Sie auch daran, dass Sie eventuell im Freien warten müssen. Bitte bringen Sie auch einen eigenen Stift für das Ausfüllen des Anmeldeformulars mit, wir vermeiden dadurch aufwendiges desinfizieren.

Sobald ihr Test ausgewertet wurde, erhalten Sie eine Test-Bescheinigung.

Sollte Ihr Testergebnis positiv ausfallen, müssen Sie sich unverzüglich in häusliche Quarantäne begeben. In diesem Fall erhalten Sie weitere Anweisungen und Verhaltensregeln vor Ort von dem anwesenden Fachpersonal.

Weitere Testangebote in Dossenheim

Fa. Femteva UG, Teststation in der Gerhart-Hauptmann-Str. 47 (Beginn ab 22.4.2021):
Montag, 9.30 – 12.30 Uhr und Donnerstag, 16.30 – 20.00 Uhr
Terminreservierung unter https://www.femteva.de/covid-19-testzentrum.html. Nach Terminvergabe wird ein QR-Code vergeben, der zusammen mit einem Ausdruck (der Ablauf-Sicherheit wegen), gerne aber auch am Smartphone, dem Personal der femteva hergezeigt wird.

Apotheke Am Petrus
Montag, Dienstag, Freitag jeweils von 19.00 – 20.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 06221 – 861666 oder vor Ort

Helmin Apotheke, Osmiastraße 12
Donnerstag 19.00 – 20.00 Uhr und Freitag 13.00 – 14.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 06221 – 87660 oder vor Ort

Easy Apotheke, Gewerbestr. 9-11
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag jeweils von 9.40 Uhr – 18.40 Uhr, Samstag bis 15.40 Uhr jeweils nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 06221 – 9989420 oder per Mail dossenheim@easyapotheke.de oder vor Ort

Impftermine in der Mühlbachhalle

Mobile Impfteams des Landratsamtes werden ebenfalls an mehreren Terminen in Dossenheim anwesend sein. Impfberechtigt sind nur Personen bestimmter Altersgruppen. Alle berechtigten Personen erhalten von der Gemeinde eine schriftliche Information, die Anmeldung zur Impfung erfolgt über das Rathaus Dossenheim.

Folgende Impftermine sind in der Mühlbachhalle vorgesehen:

Erste Impfung: Sonntag, 25. April 2021

Zweite Impfung: Sonntag, 30. Mai 2021

Die genauen Zeiten und weitere Details (z.B. welcher Impfstoff zum Einsatz kommt) teilt das Landratsamt noch mit.

unsplash
unsplash
unsplash
unsplash

Gemeinsam für Dossenheim

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf die Ausbreitung des Corona-Virus wurde richtigerweise mit großen Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens reagiert. Dies ist notwendig, hat aber gerade für den Einzelhandel und unsere Gastronomie schwerwiegende Folgen.

Gemeinsam können wir etwas bewirken. Daher wende ich mich auch an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger. Jeder von uns kann seinen Teil beitragen. Beispielsweise durch:

  • die Nutzung regionaler Abhol- und Lieferservices,
  • den Kauf von BdS-Gutscheinen, die Gastronomen und Einzelhändler anbieten,
  • durch das Bewerben dieser Aktion im Bekanntenkreis,
  • das Motivieren zum Mitmachen in den sozialen Netzwerken,
  • regional einkaufen und örtliche Betriebe fördern (https://dossenheim.de/virtuelles-schaufenster-2/)

Auf dieser Homepage finden Sie eine Liste der Gastronomen, bei denen man Essen bestellen kann. Die Liste ist nicht abschließend, gerne sind wir bereit sie zu ergänzen und aktuell zu halten.

Dies ist eine herausfordernde Zeit für jeden Einzelnen. Sie birgt aber auch Chancen. Nun können wir zeigen, wie ein Miteinander funktioniert und wie gut wir Dossenheimer zusammenstehen. Machen Sie mit und beteiligen Sie sich! Wir in der Gemeindeverwaltung unterstützen Sie.

Ihr

David Faulhaber,
Bürgermeister

Abholservice der Gastronomie:

Lieferdienste Gastronomen

Kontakt

Anne Stegmüller
06221 8651-29
anne.stegmueller@dossenheim.de

Information durch den Rhein-Neckar-Kreis

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis hat  auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises unter www.rhein-neckar-kreis.de  ein umfangreiches Informationsangebot für Firmen und Unternehmen aufgebaut. Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen, Beschäftigte oder Selbstständige erhalten in übersichtlicher Form zahlreiche gebündelte Informationen rund um die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten im Rahmen der Coronapandemie. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert und qualitätsgesichert. Die Seite ist unter diesem Link abrufbar: https://www.rhein-neckar-kreis.de/coronahilfe

Darüber hinaus können sich Unternehmen bei wirtschaftsbezogenen Fragestellungen ab sofort an die Hotline der Stabsstelle Wirtschaftsförderung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis wenden. Die Hotline ist erreichbar von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 16 Uhr unter 06221 522-2167 oder 06221 522-2467.

Information durch die „IHK Rhein-Neckar“

Auch die IHK Rhein-Neckar informiert umfassend über Unterstützungsangebote von Bund und Land für Selbstständige, Unternehmen und Ausbildungsbetriebe. Bei Interesse folgen Sie bitte dem Link https://www.rhein-neckar.ihk24.de/produktmarken/inland/uebersicht-corona-hilfen-4957360.

Aktuelle Links zur Beantragung von Corona-Hilfen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die rasante Ausbreitung des Coronavirus Convid-19 hat für uns alle teils gravierende Einschnitte im täglichen Leben zur Folge. Viele Eltern müssen kurzfristig die Betreuung ihrer Kinder organisieren, das gesellschaftliche und kulturelle Leben kommt weitgehend zum Erliegen, soziale Kontakte sollen auf ein unbedingt notwendiges Mindestmaß reduziert werden. All diese Maßnahmen sollen verhindern, dass sich das Virus weiter unkontrolliert verbreiten kann.

Aber diese für uns alle sicher nicht angenehme Situation bietet auch Chancen, die nicht nur aktuell, sondern auch nachhaltig genutzt werden können. Solidarität, Hilfsbereitschaft und bürgerschaftliches Engagement sind mehr denn je gefragt. Gerade unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger können aktuell in persönliche Notlagen geraten und sind daher auf Unterstützung und Mithilfe angewiesen. Hilfe beim Einkauf, bei der Essenszubereitung oder auch nur ein Gespräch können helfen, dass unsere Seniorinnen und Senioren, gut unterstützt werden.

Die vorbildliche ehrenamtliche Bürgeraktion „Bürger für Bürger“ bietet als etablierte Plattform gezielt Hilfe an. Durch die aktuelle Situation könnte dieses Angebot jedoch an seine Grenzen kommen. Hier bitte ich Sie, liebe Dossenheimerinnen und Dossenheimer,  um Ihre Hilfe. Melden Sie sich, wenn Sie Ihre Unterstützung  anbieten möchten, gleichgültig welcher Art diese Hilfe ist. Und ebenso dringend melden sich bitte die Personen, welche Hilfe benötigen.

Wir werden Sie zusammenzubringen – versprochen!

Die jeweiligen Kontaktmöglichkeiten sind nachstehend aufgeführt bzw. über unsere Homepage abrufbar.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – vielen Dank schon jetzt für Ihre Unterstützung.

Ihr
David Faulhaber
Bürgermeister

Kontakt für Hilfsangebote und Hilfegesuche

Rathaus Dossenheim
Telefon: 06221 – 8651-55
E-Mail: ichhelfe@dossenheim.de

Bürger für Bürger
Telefon: 06221 – 8617-30 oder 8651-20
E-Mail: kontakt@buergerfuerbuerger-dossenheim.de
Weitere Infos: www.buergerfuerbuerger-dossenheim.de

Ich möchte helfen oder brauche Hilfe